Entertainment

Schon gewusst? So reich ist Queen Elizabeth II. wirklich


Ist sie Millionärin oder sogar Milliardärin? Queen Elizabeth II. (96) ist seit über 70 Jahren das royale Oberhaupt von Großbritannien. Erst kürzlich fanden die Feierlichkeiten zu ihrem Thronjubiläum statt. Dieser Anlass lockte auch viele königliche Verwandte – unter anderem Prinz Harry (37) samt Familie aus Amerika – nach London. In ihrer langen Amtszeit verwaltete und vermehrte die Queen ihr Vermögen immer weiter. Aber wie reich ist das britische Königsoberhaupt wirklich?

Es ist nicht genau bekannt, wie reich die Queen in Wirklichkeit ist. Die Schätzungen gehen sehr weit auseinander und reichen von mehreren Millionen bis hin zu Milliarden. So kam das Wirtschaftsmagazin Fortune 1998 auf eine Summe von umgerechnet circa 19 Milliarden Euro. 1992 schätzte Philip Hall, ein sorgfältiger Rechercheur des Fernsehsenders ITV, das royale Vermögen auf 341 Millionen Pfund (heute rund 769 Millionen Euro). Der damalige Haushofmeister selbst nannte währenddessen eine Summe von 100 Millionen Pfund “weit übertrieben”. 2021 wurde der Reichtum der Queen von der Sunday Times auf etwa 435 Millionen Euro geschätzt.

Dazu kommen mehrere Schlösser, unzählige Automobile und eine Kunst- und Briefmarkensammlung. Allein die Postzeichen sollen einen Schätzwert von 117 Millionen Euro haben. Hinzu kommt ein umfangreiches Aktienportfolio sowie das königliche Gestüt mit über hundert Rennpferden.

Herzogin Meghan und Prinz Harry, Juni 2022
Queen Elizabeth II., Oktober 1989
Queen Elizabeth II., Juni 2022



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.