Politics

Scholz und seine Minister sacken Gehaltserhöhung ein – rund 300 Euro mehr


Rund 300 Euro mehr: Mitten in der Krise sacken Scholz und seine Minister Gehaltserhöhung ein

Bundeskanzler Olaf Scholz und seine Minister bekommen ab April ein Lohnplus von 1,8 Prozent. Das ist die Folge des Tarifabschlusses im Öffentlichen Dienst. Auch die Diäten der Bundestagsabgeordneten steigen. Die Merkel-Regierung hatte darauf noch verzichtet.

Mehr Geld für die Regierungsmitglieder: Olaf Scholz erhält ab April laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung 1,8 Prozent mehr Lohn, also 345 Euro pro Monat oben drauf. Seine Regierungskollegen wie Finanzminister Christian Lindner oder Wirtschaftsminister Robert Habeck bekommen 275 Euro zusätzlich. Und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier darf sich über 382 Euro pro Monat mehr freuen.

Auch Merkel und Schröder bekommen mehr

Und auch die Abgeordnetendiäten im Bundestag steigen. 310 Euro kriegen Politiker mit normalem Mandat mehr. Regierungsmitglieder bekommen noch einmal 155 Euro oben drauf.

Und sogar Ex-Kanzlerin Angela Merkel und ihr Vorgänger Gerhard Schröder bekommen ihre Ruhestandsgehälter erhöht.

Die Erhöhungen im Überblick

  • Bundeskanzler: 345 Euro pro Monat
  • Bundesminister: 275 Euro pro Monat
  • Bundespräsident: 382 Euro pro Monat
  • Bundestagsabgeordnete: 310 Euro pro Monat
  • Bundesminister im Bundestag: 155 Euro pro Monat

Zur Orientierung: Ein Bundeskanzler verdient inklusive Bundestagsmandat im Jahr rund 400.000 Euro brutto. Der Bundespräsident bekommt in etwa 250.000 Euro pro Jahr.

Merkel-Regierung verzichtete 2021 auf die Lohnerhöhung

Warum das alles? Die Lohnerhöhung ist die Folge der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. Bundesbeamte bekommen eben jene 1,8 Prozent mehr Lohn.

Angesichts der finanziellen Belastungen durch die Coronakrise hatte die Regierung von Angela Merkel im Jahr 2021 noch auf diese Gehaltsspritze verzichtet. Bislang gibt es offenbar kein Zeichen von Olaf Scholz, dasselbe zu tun. Trotz der zusätzlichen Kosten für den Staat in Folge des Kriegs in der Ukraine.

Winter ist zurück mit Eiseskälte und weißen Flocken – Schneefallgrenze fällt auf Null

 

pnh





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.