Entertainment

Keine Freundin! Cora Schumacher enttäuscht von Jenny Elvers


Diese Freundschaft wurde auf die Probe gestellt. Cora Schumacher (45) und Jenny Elvers (50) trafen in der Show Club der guten Laune aufeinander. Zunächst schienen die beiden gut miteinander klarzukommen, bis dann Marc Terenzi (43) mit Jenny anbandelte. Anfangs war der Ex von Sarah Connor (41) nämlich mit der einstigen Rennfahrerin am Flirten. Nachdem Marc eine Woche vorher die Show verlassen musste, hieß es für seine Freundin in der vergangenen Folge Abschied nehmen. Cora fiel der Rauswurf von Jenny nicht schwer!

Im Gespräch mit Promiflash verriet Cora, dass sie von Jenny als Freundin enttäuscht sei. “Jenny hat sich nicht wie eine Freundin verhalten. Sie kennt meine Vergangenheit und hat versucht, diese Geschichten entsprechend mir unter die Nase zu reiben”, erläuterte sie. Die 45-Jährige habe gehofft, dass die beiden zusammenhalten würden, da sie bereits ähnliche Erfahrungen durchgestanden haben. “Ich dachte wirklich, dass wir gut miteinander sind und habe ihr bei ihrem Auszug gesagt, dass ich gerne weiterhin an unserer Freundschaft festhalten und arbeiten würde”, gab das Model zu.

Im weiteren Verlauf des Interviews erklärte die Mutter eines Sohnes, dass Jennys Verhalten sie sehr traurig gemacht habe. Trotzdem blickt Cora positiv auf ihre Show-Teilnahme zurück: “Ich habe aus der Show sehr viel mitnehmen können und mir hat das alles sehr viel geholfen.” Sie sei viel stärker geworden und habe vieles verarbeiten und verstehen können.

Cora Schumacher und Marc Terenzi bei “Club der guten Laune” 2022
Jenny Elvers wundert sich über Cora Schumacher
Cora Schumacher posiert vorm Spiegel

Instagram / coraschumacher

Cora Schumacher posiert vorm Spiegel



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.