Entertainment

Jetzt können alle Jedi auf Disney+ zurückkehren


Kurz vor dem Start von Das Buch von Boba Fett auf Disney+ sorgte im Star Wars-Kosmos ein ganz besonderer Leak für Aufsehen. Eine Geschenkbox zeigte die Logos aller aktuellen Lucasfilm-Projekten. Von Obi-Wan Kenobi über Indiana Jones 5 bis hin zu Willow: Mit dem Titel Star Wars: Tales of the Jedi hatte niemand gerechnet.

Ein geheimer Kinofilm? Eine neue Live-Action-Serie? Oder ein Ableger aus der Animationssparte? Sofort spekulierten die Fans, was sich hinter Tales of the Jedi verbergen könnte. Nun wurde das Geheimnis geradezu beiläufig gelüftet, als vor wenigen Stunden das Programm für die Star Wars Celebration 2022  verkündet wurde.

Star Wars: Das steckt hinter Tales of the Jedi

Bei Tales of the Jedi handelt es sich um ein animiertes Star Wars-Projekt, das sich aus verschiedenen Kurzfilmen zusammensetzt. Diese erzählen keine große Geschichte. Stattdessen haben wir es mit einem weiteren Anthologieformat zu tun, das sich im Fahrwasser von Star Wars: Visionen zu bewegen scheint.

Star Wars: Tales of the Jedi

Worum es in Tales of the Jedi genau geht, ist nicht bekannt. Ausgehend vom Titel stehen verschiedene Jedi im Zentrum der jeweiligen Kurzfilme. Dank dem anthologischen Aufbau können die Filme munter durchs Star Wars-Universum springen und sämtliche Jedi auf Disney+ zurückbringen, von Luke über Rey bis hin zu Qui-Gon Jinn.

Unter Umständen nutzt Lucasfilm die Kurzfilmsammlung auch dazu, um die Fans, die Star Wars vor allem über die Filme und Serien wahrnehmen, mit den Figuren aus der High Republic-Ära vertraut zu machen. Das umfangreiche Buchprojekt hat im Lauf des vergangenen Jahres zahlreiche neue Jedi ins Star Wars-Universum eingeführt.

Tales of the Jedi bei der Star Wars Celebration 2022

Bald erfahren wir mehr: Am Samstag, den 28. Mai 2022, wird Tales of the Jedi auf der Star Wars Celebration im Rahmen eines eigenen Panels vorgestellt. Moderiert wird dieses von Amy Ratcliffe, die u.a. für die Bücher

Star Wars: Women of the Galaxy und The Art of Star Wars: Galaxy’s Edge bekannt ist. Als Gast wurde bereits Dave Filoni bestätigt.

Dass Filoni in ein neues Star Wars-Animationsprojekt involviert ist, dürfte niemanden überraschen. Seit dem Start von The Clone Wars ist er in den Ausbau der Animationssparte bei Lucasfilm involviert. Nach Serien wie Star Wars Rebels und Star Wars Resistance wagte er mit The Mandalorian den Sprung ins Live-Action-Metier.

Star Wars-Podcast: Wie gut ist Das Buch von Boba Fett?

In dieser Ausgabe unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber reden wir über Das Buch von Boba Fett. Die neue Star Wars-Serie ist als erstes Spin-off aus The Mandalorian hervorgegangen und entführt ins Dünenmeer von Tatooine.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ist Boba Fett mehr als Helm und Rüstung? Welche Star Wars-Figuren kehren in den seiebn Folgen zurück? Und was hat das alles mit Der Pate zu tun? In unserem Podcast zu Das Buch von Boba Fett erfahrt ihr alle wichtigen Infos zur Serie.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was erwartet ihr euch von Tales of the Jedi?



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.