Politics

Die Queen und die Pferde: Eine leidenschaftliche Horsewoman – Sport


Die Queen war eine außergewöhnliche Monarchin, Pferdefreunde sagen aber: Sie war eine von uns. Was nun aus ihrem Gestüt und ihrem Rennstall wird, ist ungewiss.

Ihre ersten Pferde waren aus Holz, und wie andere kleine Mädchen abends ihre Puppen zu Bett bringen, sorgte Prinzessin Elizabeth dafür, dass jedes Ross ordentlich geputzt und abgesattelt in seiner Box stand. Zum 4. Geburtstag bekam sie ihr erstes Pony, Peggy, und seitdem war die Liebe zu den Pferden bei der späteren Königin Elizabeth II. immer allgegenwärtig. Mehrere Jahrzehnte später zeigt ein Video eine ältere Dame, wie sie versucht, ihre Enkelschar und ein Pony namens Smokey zu bändigen. Im Sattel sitzt der kleine Harry, William hält die Zügel und kann erste Führungsqualitäten beweisen. “Sag’ einfach ,Come on, Smokey'”, ermuntert ihn die Großmutter. Smokey hat dann ein Einsehen und folgt.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.