Entertainment

Die letzte Herr der Ringe-Szene entstand erst Monate nach dem Kinostart


Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs schloss 2003 nicht nur Peter Jacksons einflussreiche Fantasy-Trilogie ab, sondern räumte bei den Oscars 2004 auch jede Trophäe ab, für die der Film nominiert war: 11 Academy Awards nahm der Herr der Ringe-Abschluss mit nach Hause. Trotzdem fand der Dreh der allerletzten Szene für Teil 3 erst 2004, also nach dem Kinostart und der Preis-Überschüttung, statt.

Fallende Schädel: Der Dreh zur letzten Herr der Ringe-Szene fand nach Kinostart und Oscar-Gewinn statt

Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs kam am 17. Dezember 2003 in Deutschland ins Kino. Am 29. Februar 2004 sahnte er 11 Oscar ab (Bester Film, Beste Regie, Bestes Drehbuch, Bester Schnitt, Beste Ausstattung, Beste Kostüme, Bestes Make-up, Beste Musik, Bester Ton und Beste visuelle Effekte). Alle waren glücklich, nur einer wollte noch immer etwas verbessern: Regisseur Peter Jackson.

Erinnert euch im Trailer an Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Der Herr der Ringe Die Rückkehr des Königs – Trailer (Deutsch)

Abspielen

Denn obwohl der letzte Herr der Ringe-Film überragende Erfolge gefeiert hatte, machte sich Peter Jackson Wochen nach der Oscar-Verleihung noch an einen letzten Nachdreh zu einer einzigen Szene.

Als Teil seiner erweiterten Fassung filmte er eine Reihe fallender Schädel auf den Pfaden der Toten, die Aragorn, Gimli und Legolas beschritten wurden, um das Schattenheer für ihren Kampf anzuwerben. Und offenbar brauchte die Armee der Toten noch mehr herabstürzende Totenschädel (in Nahaufnahme), die auf Film gebannt werden mussten. Der Herr der Ringe-Regisseur zeigte sich dazu im Bonusmaterial der Extended Edition von Die Rückkehr des Königs humorvoll:

Es wahrscheinlich das einzige Mal in der Filmgeschichte, dass jemand die letzte Szene eines Films abschließt, nachdem er schon einen Oscar dafür gewonnen hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ob die erweiterte Herr der Ringe-Fassung von Die Rückkehr des Königs besser als die preisgekürte Kinofassung mit ihren 11 Oscars ist, kann jeder selbst entscheiden. Wer die Schädellawine in der längeren Version gesehen hat, wird sie aber gewiss nicht so schnell vergessen. Aktuell könnt ihr besagte Special Extended Editon bei Sky streamen *.

Der Herr der Ringe: Die Lawine der Schädel

Amazons Herr der Ringe-Serie: Wird das ein Fantasy-Highlight oder eine Enttäuschung?

In Amazons Serie Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht wird schon bald eine Geschichte erzählt, die Tausende von Jahren vor den Ereignissen der Filme spielt. Doch was genau erwartet uns darin?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Wir sprechen im Moviepilot-Podcast Streamgestöber darüber, was wir bereits zur Herr der Ringe-Serie wissen, was uns daran begeistert und was uns vielleicht auch ein bisschen abschreckt.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Wie steht ihr zur Extended Edition von Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs?



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.