Entertainment

Dauerbackfolie: Diese 3 Alternativen zu Backpapier überzeugen


Dauerbackfolie
Die nachhaltige Alternative zum Backpapier überzeugt

Dauerbackfolie: Diese 3 Alternativen zu Backpapier überzeugen, Backblech, Gebäck

© Natalia Lebedinskaia / Shutterstock

Dauerbackfolie erleichtert Ihnen die Arbeit in der Küche ungemein – ähnlich wie herkömmliches Backpapier ist es dabei aber deutlich länger haltbar und somit nachhaltiger. Alle Infos und die besten Versionen im Überblick gibt es hier.

Es gibt so ein paar essenzielle Küchenhelfer, die kann man sich kaum wegdenken. Dazu zählt sicherlich auch das Backpapier. Alternativen wie die Dauerbackfolie sollen ebenso gut funktionieren, vor dem Anbacken schützen und Backbleche und Kuchenformen vor dem gröbsten Schmutz bewahren. Was können diese Dauerbackfolien, aus welchem Material sind sie und was gibt es zur Reinigung, Haltbarkeit und Anwendung zu beachten? Wir verraten es Ihnen.

Dauerbackfolie: Wie unterscheidet sie sich von Backpapier und wo kommt sie zum Einsatz?

Mit einer Dauerbackfolie können Sie im Grunde genauso arbeiten wie mit herkömmlichem Backpapier. Der einzige Unterschied: Sie müssen sie nicht nach jedem Gebrauch entsorgen. Viele Hersteller werben damit, dass ihre Dauerbackfolie 1000 Mal benutzt werden kann, bevor sie eventuell ausgetauscht werden muss. Dank unterschiedlicher Formen und der Möglichkeit, die Dauerbackfolie nach Wunsch zuschneiden zu können, ist der Einsatz sowohl beim Backen mit Kuchenformen als auch beim Verwenden eines Bleches mühelos machbar. Die Antihaftbeschichtung sorgt zudem für eine einfache Reinigung.

Grundsätzliche Eigenschaften im Überblick:

  • wiederverwendbar
  • antihaftbeschichtet
  • leicht zu reinigen
  • hitzebeständig
  • vielseitig einsetzbar

Welche Varianten von Dauerbackfolie gibt es?

Dauerbackfolie als klassisches Backpapier-Äquivalent

Das 3er-Set Dauerbackfolie von Amazy eignet sich bestens als Grundausstattung oder Starterset beim Umstieg von Backpapier auf Dauerbackfolie. Die drei Dauerbackfolien sind rechteckig und haben eine ähnliche Größe (36 x 42 Zentimeter) wie herkömmliche Backpapierzuschnitte. Sie können die einzelnen Dauerbackfolien noch auf eine gewünschte Größe oder Form zuschneiden. Die Grundeigenschaften “antihaftbeschichtet und spülmaschinengeeignet” bringen sie von Hause aus mit.

Fertige Zuschnitte im praktischen Set

Hobbybäcker:innen sind mit diesem 9er-Set mit fertigen Zuschnitten rundum versorgt. Von klassischen Backblechformaten über runde Zuschnitte für Springformen bis hin zur Dauerbackfolie zum Auskleiden einer Kastenform ist alles dabei. Zusätzliches Extra: Zwei sogenannte “Toasttaschen” ergänzen das Set. Damit können Sie zum Beispiel Käsetoasts im Toaster oder Kontaktgrill zubereiten. Auch diese Dauerbackfolien sind für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet und bringen eine gute Antihaftbeschichtung mit.

Dauerbackfolie mit Hilfslinien 

Zusätzlich zu den üblichen Vorteilen einer Dauerbackfolie bringt dieses 4er-Set einen weiteren Pluspunkt mit: Hilfslinien, die Ihnen die Herstellung diverser Speisen erleichtert. Neben den Formen für Macarons oder Kekse, Brot und verschieden große kreisrunde Kuchen helfen Ihnen zudem die Lineale am Rand der Matten. Diese können Sie beispielsweise auch dafür nutzen, Teig zu portionieren, wenn Sie etwa Brötchen backen möchten.

Welche Formen gibt es?

Die klassische Form der Dauerbackfolie ist rechteckig – wie Sie es auch vom Backpapier kennen. Während Sie die einzelnen Folien auch zuschneiden können, gibt es inzwischen bereits runde Varianten und sogar Zuschnitte, die sich ideal in eine Kastenform platzieren lassen. Etwa, wenn Sie ein Brot oder einen entsprechend geformten Rührkuchen backen möchten. 

Aus welchem Material bestehen Dauerbackfolien?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Materialien, die für Dauerbackfolie verwendet werden: Silikon und Glasfaser, auch bekannt als Teflon oder PTFE (Polytetrafluorethylen). Beide Materialien sind für ihre gute Antihafteigenschaften bekannt und gleichwertig. Gemein haben sie leider auch, dass sie – wenn man sie dann eines Tages doch beseitigen muss, wenig umweltfreundlich zu entsorgen sind. 

Wie kann man Dauerbackfolie reinigen?

Neben der langen Lebensdauer der Dauerbackfolie begeistert Verbraucher:innern vor allem die einfache Reinigung. Viele der Folien sind ganz einfach in der Spülmaschine zu reinigen. Oftmals reicht aber auch ein feuchtes Tuch mit etwas Spülmittel – schließlich bleibt an den Dauerbackfolien aufgrund ihrer Antihaftbeschichtung nicht viel kleben. 

Dauerbackfolie: Wie lange ist sie einsetzbar?

Die Haltbarkeit von Dauerbackfolie übersteigt die von herkömmlichem Backpapier bei Weitem – eine Zeitangabe ist allerdings schwierig, da sie von der Häufigkeit des Gebrauchs, aber natürlich auch vom Hersteller und Modell abhängt. Viele Hersteller geben rund 1000 Einsätze an. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, die Dauerbackfolie nicht mit scharfen Gegenständen zu beschädigen. So haben Sie tatsächlich dauerhaft etwas von Ihrem Backpapierersatz.

Wie viel Grad verträgt die Dauerbackfolie?

Da die Dauerbackfolie herkömmliches Backpapier ersetzen soll, können Sie generell davon ausgehen, dass sie auch dieselben Temperaturen verträgt. In der Regel sind Dauerbackfolien bis zu 230 Grad, machmal auch darüber hinaus, zu verwenden. Zu Ihrer Sicherheit sollten Sie aber immer noch einmal gezielt auf die Angaben zu Ihrem Produkt achten – da auch die Temperaturangaben von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein können. 

Welche Seite der Dauerbackfolie gehört nach oben?

Dauerbackfolie ist oftmals beidseitig zu verwenden. Ein Oben oder Unten gibt es dann nicht. Die einzige Ausnahme können Dauerbackfolien mit vorgezeichneten Linien sein, die Ihnen beispielsweise beim Backen von speziellem Gebäck als Orientierungshilfe dienen können. Manche Dauerbackfolien haben eine angeraute Unterseite, um für einen optimalen Halt auf der Arbeitsfläche zu sorgen – auch diese Modelle können Sie dann nur einseitig verwenden.

Bei sonstiger Verwendung und Beschaffenheit können Sie die Folien auch andersherum auf das Backblech, Rost oder die Arbeitsfläche legen. 

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.